• Neu
Senatore Cappelli | Italienisches Hartweizenmehl - Remillierter Hartweizengrieß für Brot - Alte Getreidesorten, mit Weizenkeimen

Senatore Cappelli | Italienisches Wiedergemahlener Grieß aus altem Hartweizen für Brot - Alte Getreidesorten, mit Weizenkeimen

4,90 €
Bruttopreis

Aus einer edlen und historischen Weizensorte, dem Senatore Cappelli, ist der Hartweizengrieß Senatore Cappelli für seine außergewöhnlichen Nährstoffeigenschaften bekannt.

Diese Weizensorte bewahrt dank ihrer alten Genetik ein einzigartiges Nährwertvermögen, wodurch der daraus gewonnene Grieß zu einem echten Ernährungsschatz wird.

Der Senatore Cappelli Weizen, stolz auf den fruchtbaren Böden Apuliens angebaut, wird nach ökologischen Methoden hergestellt, die sowohl die Umwelt als auch das Wohlergehen der Verbraucher respektieren.

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, den Hartweizengrieß Senatore Cappelli zu kaufen und entdecken Sie den alten Geschmack der italienischen Tradition.

Scegli il Formato
Anzahl

 

Easy Returns

100 % sichere Zahlungen

Italienisches Wiedergemahlener Grieß aus altem Hartweizen Senatore Cappelli – Bioprodukt



Bioanbau und alte Getreidesorten



Der Italienisches Wiedergemahlener Grieß aus altem Hartweizen  Senatore Cappelli wird aus in Apulien angebautem Getreide hergestellt, das unter Verwendung biologischer Anbaumethoden produziert wird. Dies bedeutet, dass das Getreide ohne den Einsatz von Chemikalien angebaut wird, was ein natürliches und hochwertiges Produkt gewährleistet. Darüber hinaus ermöglicht dieser Anbau die Erhaltung dieser alten Sorte von Hartweizen, die einen authentischen Geschmack und ein einzigartiges Nährstoffprofil bietet.



Zylinderherstellung ohne Zusatzstoffe


Italienisches Wiedergemahlener Grieß aus altem Hartweizen  Senatore Cappelli wird durch eine Zylinderherstellung erhalten. Unser Firmenphilosophie besteht darin, das Weizenkeim vollständig zu bewahren, ohne es zu entfernen, und unser Grieß ohne Zusatz von künstlichen oder chemischen Zusatzstoffen herzustellen. Die Integrität des Weizenkeims verleiht unseren Mehlen bemerkenswerte Nährstoffeigenschaften und beeinflusst positiv die Kochqualität des Produkts und die Flüssigkeitsaufnahme. Das Ergebnis ist ein gesundes und authentisches Produkt, perfekt für eine ausgewogene Ernährung.



Verfallsdatum


Innerhalb von 6 Monaten nach der Produktion für optimale Frische verbrauchen.


Verwendung von Italienisches Wiedergemahlener Grieß aus altem Hartweizen Senatore Cappelli in der Küche



Hartweizengrieß Senatore Cappelli ist ein hochwertiges Produkt aus einem alten italienischen Weizen, bekannt für seine hervorragenden Nährstoffeigenschaften. Dieser Grieß wird besonders für seine Vielseitigkeit geschätzt und wird in verschiedenen traditionellen italienischen Gerichten verwendet.

  1. Brotbacken: Senatore Cappelli Hartweizengrieß ist ideal zum Brotbacken, dank seiner Fähigkeit, viel Wasser aufzunehmen und eine gute Glutenstruktur zu entwickeln, was zu einem Brot mit reichem Geschmack, fester Konsistenz und knuspriger Kruste führt.
  2. Focaccia: Für Focaccia wird Hartweizengrieß oft verwendet, um die äußere Knusprigkeit zu erzielen, die den weichen und leicht feuchten Inneren kontrastiert. Außerdem verleiht der charakteristische Geschmack dieses Weizens der Focaccia einen rustikalen Touch.
  3. Mürbeteig: Senatore Cappelli Hartweizengrieß verleiht dem Mürbeteig eine besondere Knusprigkeit, was ihn ideal für Tartes und Kekse macht.
  4. Wiener Schnitzel: Obwohl Grieß nicht typischerweise verwendet wird, um das Schnitzel zu panieren, könnte die Verwendung von Senatore Cappelli Hartweizengrieß eine interessante Variation bieten, indem es eine knusprigere Kruste und einen intensiveren Geschmack liefert.
  5. Kaiserschmarrn: Dieses österreichische Dessert, ähnlich wie zerbrochene Pfannkuchen, könnte von der Zugabe von Senatore Cappelli Hartweizengrieß profitieren, der eine dichtere Konsistenz und einen rustikaleren Geschmack bieten würde.
  6. Apfelstrudel: Der Teig dieses berühmten Apfelkuchens kann mit Senatore Cappelli Hartweizengrieß hergestellt werden, was einen knusprigeren Teig und einen robusteren Geschmack bieten würde.
  7. Knödel: Diese österreichischen Knödel könnten mit Senatore Cappelli Hartweizengrieß hergestellt werden, für eine interessantere Konsistenz und einen intensiveren Geschmack.
  8. Sachertorte: Dieser berühmte Schokoladenkuchen könnte von der Zugabe von Senatore Cappelli Hartweizengrieß profitieren, der eine dichtere Konsistenz und einen tieferen Geschmack zum Dessert bieten könnte.
  9. Rindsuppe: Diese österreichische Rindfleischbrühe wird oft mit Grieß oder Brotknödel serviert. Die Verwendung von Senatore Cappelli Hartweizengrieß könnte den Geschmack und die Konsistenz dieser Verdickungsmittel verbessern.
  10. Brezel: Diese berühmten deutschen Brezeln könnten vom ausgeprägten Geschmack und der einzigartigen Konsistenz des Senatore Cappelli Hartweizengrieß profitieren.
  11. Schnitzel: Obwohl die traditionelle Panade für Schnitzel aus Semmelbröseln besteht, könnten Sie mit Hartweizengrieß experimentieren, um eine knusprigere Kruste und einen robusteren Geschmack zu erzielen.
  12. Sauerbraten: Dieser Rindfleischeintopf könnte mit Senatore Cappelli Hartweizengrieß verdickt werden, für einen tieferen Geschmack und eine reichere Konsistenz.
  13. Kartoffelpuffer: Diese Kartoffelpfannkuchen könnten von der Zugabe von Senatore Cappelli Hartweizengrieß profitieren, was ihnen eine besondere Textur und einen intensiveren Geschmack verleihen würde.
  14. Apfelstrudel: Der Teig dieses berühmten Apfelkuchens kann mit Senatore Cappelli Hartweizengrieß hergestellt werden, was einen knusprigeren Teig und einen robusteren Geschmack bieten würde.
  15. Brötchen: Diese typisch deutschen Brötchen könnten mit Senatore Cappelli Hartweizengrieß hergestellt werden, was einen rustikaleren Geschmack und eine reichere Konsistenz bieten würde.


Hartweizengrieß Senatore Cappelli ist also eine sehr vielseitige Zutat, die einen einzigartigen Geschmack verleiht und die Textur vieler Zubereitungen verbessert. Sein Reichtum an Ballaststoffen und Proteinen, gepaart mit hervorragenden Backeigenschaften, macht es zur idealen Wahl für viele Arten von Rezepten.



Arten von Teigen und empfohlenen Verarbeitungsmethoden



Hier finden Sie eine ungefähre Anleitung für die Gärzeiten für direkte Teige und Vorteige mit Senatore Cappelli Hartweizengrieß, sowohl bei Raumtemperatur als auch im Kühlschrank bei 4 Grad Celsius. Beachten Sie, dass die Gärzeiten je nach Umgebungsbedingungen und Zustand der Hefe variieren können.

Direkte Teige:

  • Menge an Bierhefe: 2-3 Gramm pro 100 Gramm Mehl.
  • Hydratation: normalerweise 60-65% Wasser im Verhältnis zum Gewicht des Mehls.


Gärzeiten bei Raumtemperatur (etwa 20-24 Grad Celsius):

  • Erste Gärung: 1-2 Stunden. Der Teig sollte das Volumen verdoppeln.
  • Endgärung: 2-3 Stunden. Der Teig sollte erneut das Volumen verdoppeln, bevor er verarbeitet wird.


Gärzeiten im Kühlschrank (bei 4 Grad Celsius):

  • Erste Gärung: 8-12 Stunden. Der Teig sollte sein Volumen während der Ruhezeit im Kühlschrank langsam verdoppeln.
  • Anschließend können Sie den Teig auf Raumtemperatur bringen und etwa 1-2 Stunden für die abschließende Gärung ruhen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.


Für den Vorteig:

  • Menge an Sauerteig: 20-30% des Gesamtgewichts des Mehls.
  • Hydratation: normalerweise 50-60% Wasser im Verhältnis zum Gewicht des Mehls im Vorteig.


Gärzeiten für den Vorteig:

  • Erste Gärung: 12-16 Stunden bei Raumtemperatur. Der Vorteig sollte sein Volumen verdoppeln.
  • Anschließend können Sie den Vorteig für bis zu 48 Stunden im Kühlschrank aufbewahren.


Bitte beachten Sie, dass dies nur ungefähre Richtlinien sind und die Gärzeiten variieren können. Es wird immer empfohlen, Tests durchzuführen und die Zeiten je nach den spezifischen Bedingungen Ihrer Küche und Ihrer persönlichen Vorlieben für die Konsistenz und den Geschmack des Teigs anzupassen.



Hefemanagement: saisonale Anpassungen für perfekte Teige



Das richtige Hefemanagement ist ebenso wichtig und erfordert saisonale Anpassungen. Im Sommer, wenn die Temperaturen höher sind, wird empfohlen, die Menge der Hefe auf 1 Gramm pro Kilogramm Teig zu reduzieren und die Salzmenge auf 25 Gramm pro Kilogramm zu erhöhen. Im Gegensatz dazu, im Winter, wenn die Temperaturen niedriger sind, wird empfohlen, die Menge an Bierhefe auf 2 Gramm zu erhöhen und die Salzmenge auf 20 Gramm pro Kilogramm zu verringern.



Mehlhydratation: ein Schlüsselelement für einen perfekten Teig



Um einen perfekten Teig zu bekommen, ist die korrekte Hydratation des Mehls entscheidend. Folgen Sie diesen Richtlinien für ein optimales Ergebnis: Fügen Sie 50% des gesamten Wassers direkt mit dem Mehl hinzu und fügen Sie nach und nach die restliche Hälfte hinzu. Bedenken Sie, dass die Wassertemperatur je nach Jahreszeit variiert: Im Sommer und an warmen Tagen wird empfohlen, gekühltes Wasser bei 4°C zu verwenden, während im Winter und an kalten Tagen Leitungswasser ausreichend ist.



Teigzubereitung und Hydratation: Einflüsse auf das Endergebnis



Der Teig ist ein entscheidendes Element für ein Qualitätsprodukt. Die Wahl der Teigzubereitungsart beeinflusst die mögliche Hydratation und das Endergebnis. Bei Handkneten ist zu beachten, dass hohe Hydratationen nicht leicht erreichbar sind, daher wird empfohlen, die Hydratation nicht über 60% zu überschreiten. Bei der Verwendung eines Planetenmischers wird empfohlen, die gleiche Hydratation wie bei Handkneten beizubehalten, wobei darauf zu achten ist, den Teig nicht zu überhitzen, um die Glutenstruktur nicht zu beeinträchtigen. Mit einer professionellen oder semi-professionellen Spiralknetmaschine können höhere Hydratationen erreicht werden, die je nach Produktstärke und Fasergehalt variieren. Es wird empfohlen, das Kneten bei niedriger Geschwindigkeit zu beginnen und diese allmählich zu erhöhen, bis der endgültige Teig erreicht ist.



Empfohlene Lagerung und Verwendung



Um maximale Frische und Haltbarkeit zu gewährleisten, sollte der Senatore Cappelli Hartweizengrieß innerhalb von 6 Monaten nach Herstellungsdatum verbraucht werden. Es wird empfohlen, es an einem kühlen und trockenen Ort aufzubewahren, bei einer Temperatur zwischen 20 und 22 Grad Celsius, mit einer relativen Luftfeuchtigkeit von 65% - 68%. Diese Lagerbedingungen beeinflussen die Leistung und Qualität des Teigs.



Erhaltung der Frische und verlängerte Haltbarkeit



Die Anwesenheit des Weizenkeims und der höhere Fasergehalt im Senatore Cappelli Hartweizengrieß ermöglichen es dem fertigen Produkt, seine Frische über einen längeren Zeitraum sowohl bei Raumtemperatur als auch im Gefrierschrank zu bewahren. Die Fasern helfen dabei, Feuchtigkeit zu speichern und das Austrocknen zu verlangsamen, was das Produkt länger weich und schmackhaft hält. Kaufen Sie unseren biologisch angebauten und sorgfältig gemahlenen Senatore Cappelli Hartweizengrieß, um höchste Qualität und besten Geschmack zu gewährleisten.

Experimentieren Sie mit alten Getreidesorten und kreieren Sie köstliche und gesunde Gerichte für Sie und Ihre Familie.

429
14 Artikel

Datenblatt

Gewicht
1 KG
Ideale per
Pane
Pasta

Spezifische Referenzen

ean13
8056477660805

Keine Kundenbewertung für den Moment.