• Neu
Kekse & Mürbeteig | Typ 550 Weichweizenmehl - Natürliches Italienisches Mehl ohne Zusätze, mit Keim, für Fachleute

Kekse & Mürbeteig | Typ 550 Weichweizenmehl - Natürliches Italienisches Mehl ohne Zusätze, mit Keim, für Fachleute

3,00 €
Bruttopreis

Entdecken Sie unser Weizenmehl Typ 550 mit Weizenkeimen, hergestellt aus der Weizensorte Bramante, angebaut in Apulien nach den Methoden des integrierten Landbaus.

Dieses vollständig italienische Produkt bietet einen bedeutenden Nährwert und behält durch eine Mahlmethode, die den Weizenkeim erhält, seine organoleptischen Eigenschaften bei.

Perfekt für eine Vielzahl von Zubereitungen, vom Biskuit bis zu den Grissini, ermöglicht unser Mehl qualitativ hochwertige Endprodukte. Außerdem sorgt der Weizenkeim zusammen mit einer höheren Menge an Ballaststoffen dafür, dass Ihre Produkte länger frisch bleiben.

Warten Sie nicht, kaufen Sie jetzt unser Weizenmehl Typ 505 und bringen Sie die Authentizität und Qualität des italienischen Weizens auf Ihren Tisch.

Scegli il Formato
Anzahl

 

Easy Returns

100 % sichere Zahlungen

Weizenmehl Typ 550 mit Weizenkeimen für Kekse & Mürbeteig



Produktbeschreibung



Unser Weizenmehl Typ 550 mit Weizenkeimen ist das Ergebnis einer sorgfältigen Auswahl der Sorte, in diesem Fall Bramante, die in Apulien nach den Methoden des integrierten Landbaus angebaut wird. Dieses Mehl ist speziell für die Herstellung von Keksen und Mürbeteig angepasst, um hervorragende und qualitativ hochwertige Endprodukte zu gewährleisten.



Nährwert und Mahlmethode



Unser Mehl wird mittels Zylinder vermahlen, was den Weizenkeim erhält, und wir fügen keine Art von Zusatzstoff hinzu. Dies ermöglicht es uns, alle Nährwertmerkmale des Getreides intakt zu halten, da es während des Mahlprozesses nicht erhitzt wird. Das Mehl hat einen variablen Proteingehalt von 9,5% bis 10,5% und Mineralien bis zu 0,90%, was einen signifikanten Nährwert bietet.



Empfohlene kulinarische Anwendungen



Dank seines niedrigen Proteingehalts und Glutengehalts eignet sich dieses Mehl perfekt für eine Vielzahl von süßen und herzhaften Zubereitungen. Hier sind einige Vorschläge für kulinarische Kombinationen:

  1. Kekse mit Schokoladentropfen: Ihr Mehl, ideal für Kekse, passt perfekt zu Schokolade. Die Schokoladentropfen werden einen süßen und reichen Geschmack hinzufügen, der die Weichheit der Kekse ergänzt.
  2. Obsttarte: Weichweizenmehl eignet sich gut für die Zubereitung von Tartes. Sie könnten es mit einer Vielzahl von saisonalen Früchten kombinieren, um süße und schmackhafte Tartes zu kreieren.
  3. Gewürzte Grissini: Sie können Ihr Mehl mit verschiedenen Arten von aromatischen Kräutern, wie Rosmarin oder Thymian, kombinieren, um hausgemachte Grissini zuzubereiten. Der niedrige Proteingehalt hilft, die Grissini leicht und knusprig zu halten.
  4. Profiteroles mit Vanillecreme: Ihr Mehl, dank seines niedrigen Glutengehalts, eignet sich perfekt für die Zubereitung von Profiteroles. Sie könnten es mit einer Vanillecreme für ein köstliches Dessert kombinieren.
  5. Süßer Mürbeteig mit Marmelade: Der Mürbeteig, der mit Ihrem Mehl zubereitet wird, wird weich und lecker sein. Die Kombination mit Marmelade wird eine süße und fruchtige Note hinzufügen.
  6. Biskuit mit Schlagsahne und Erdbeeren: Für Biskuit wird ein Mehl mit niedrigem Proteingehalt benötigt, wie das Ihre, um eine leichte und flauschige Konsistenz zu erreichen. Die Kombination mit Schlagsahne und Erdbeeren wird Cremigkeit und Frische hinzufügen.
  7. Piadina mit Schinken und Mozzarella: Eine Piadina, die mit Ihrem Mehl hergestellt wird, wird leicht und lecker sein. Die Kombination mit Schinken und Mozzarella wird es noch schmackhafter machen.
  8. Kurz fermentiertes Brot mit Oliven: Ihr Mehl eignet sich auch zur Herstellung von kurz fermentiertem Brot. Sie könnten es mit Oliven für ein rustikales und leckeres Brot kombinieren.
  9. Dünne Fladenbrote mit Tomaten und Oregano: Ihr Mehl kann verwendet werden, um dünne und knusprige Fladenbrote herzustellen. Die Kombination mit Tomaten und Oregano wird eine mediterrane Note hinzufügen.
  10. Pretzel: Pretzels sind in Deutschland sehr beliebt. Ihr Mehl könnte perfekt sein, um Pretzels herzustellen, die außen knusprig und innen weich sind.
  11. Sacher Torte: Die Sacher Torte ist ein sehr bekannter österreichischer Schokoladenkuchen. Sie könnten Ihr Mehl verwenden, um eine dichte und schokoladige Kuchenbasis zu kreieren.
  12. Apfelstrudel: Apfelstrudel ist ein sehr beliebtes österreichisches Dessert. Sie könnten Ihr Mehl verwenden, um einen leichten und knusprigen Strudelteig zu kreieren.
  13. Pumpernickel: Pumpernickel ist ein dunkles Roggenbrot, typisch für Deutschland. Sie könnten Ihr Mehl verwenden, um einen dichten und tiefen Pumpernickel zu kreieren.
  14. Bienenstich (Stachelkuchen): Der Bienenstich ist ein deutscher Kuchen, gefüllt mit Creme und bedeckt mit karamellisierten Mandeln. Ihr Mehl könnte perfekt sein, um einen weichen und köstlichen Kuchen zu kreieren.
  15. Kaiserschmarrn: Kaiserschmarrn ist eine Art zerrissener österreichischer Pfannkuchen. Sie könnten Ihr Mehl verwenden, um weiche und leichte Kaiserschmarrn zu kreieren.
  16. Linzer Torte: Die Linzer Torte ist ein österreichischer Frucht- und Nusskuchen. Sie könnten Ihr Mehl verwenden, um eine knusprige und köstliche Basis zu kreieren.
  17. Brötchen: Brötchen sind deutsche Brötchen. Sie könnten Ihr Mehl verwenden, um Brötchen herzustellen, die außen knusprig und innen weich sind.


Organoleptische und ernährungsphysiologische Eigenschaften



  • Delikater Duft von frischem Weizen.
  • Reicher und nahrhafter Geschmack.
  • Behält ein breites Spektrum essentieller Nährstoffe bei, darunter Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe.



Empfohlene Teig- und Verarbeitungsarten



Unser Mehl eignet sich für direkt fermentierte Teige, sowohl mit Hefe als auch mit Sauerteig. Dank der natürlich im Weizenkorn vorhandenen Ballaststoffe, Enzyme und Mineralien, passt sich das Mehl jedem Produktionsprozess an.



Gärzeiten



Die Gärzeiten können je nach Umgebungstemperatur, Art der verwendeten Hefe, Salzgehalt und Hydratation des Teigs variieren. Hier sind einige allgemeine Richtlinien:



Raumtemperatur (ca. 20-22°C):



  • •Bierhefe: Benötigt in der Regel 1 bis 2 Stunden für eine Standardfermentation.
  • Sauerteig: Die Gärzeiten können je nach Reife des Sauerteigs variieren. Im Allgemeinen wird empfohlen, den spezifischen Anweisungen des Rezepts zu folgen.
  • •Salz: Salz kann die Gärung leicht verlangsamen, so dass eine etwas längere Gärzeit als bei einem Teig ohne Salz erforderlich sein könnte.
  • Wasser: Eine größere Wassermenge kann die Gärung beschleunigen, während eine geringere Menge sie leicht verlangsamen kann.



Kühlschranktemperatur (ca. 4°C):



  • Bierhefe: Die Gärung im Kühlschrank ist langsamer und benötigt in der Regel 8 bis 24 Stunden. Es wird empfohlen, den Teig über Nacht abgedeckt im Kühlschrank stehen zu lassen, um eine Langzeitfermentation zu erreichen.
  • Sauerteig: Die Gärung im Kühlschrank kann je nach Reife des Sauerteigs und Art des Teigs 12 bis 48 Stunden dauern. Es ist ratsam, die spezifischen Anweisungen des Rezepts zu befolgen.
  • Salz: Auch im Kühlschrank verlangsamt das Salz die Gärung leicht, so dass eine längere Gärzeit als bei Raumtemperatur erforderlich sein könnte.
  • Wasser: Die niedrigere Temperatur verlangsamt die Hefeaktivität und kann mehr Zeit für die Gärung erfordern als bei Raumtemperatur.


Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Gärzeiten je nach den spezifischen Faktoren des Rezepts und den persönlichen Vorlieben variieren können. Es ist ratsam, den Anweisungen des Rezepts genau zu folgen und Tests durchzuführen, um die optimale Gärzeit für Ihren Teig zu finden.



Hefemanagement: Saisonale Anpassungen für perfekte Teige



Die korrekte Handhabung der Hefe ist ebenso wichtig und erfordert saisonale Anpassungen. Im Sommer, wenn die Temperaturen höher sind, wird empfohlen, die Menge der Hefe auf 1 Gramm pro Kilogramm Teig zu reduzieren und die Salzmenge auf 25 Gramm pro Kilogramm zu erhöhen. Im Gegensatz dazu wird im Winter, wenn die Temperaturen niedriger sind, empfohlen, die Menge der Bierhefe auf 2 Gramm zu erhöhen und die Salzmenge auf 20 Gramm pro Kilogramm zu reduzieren.



Mehlhydrierung: Ein Schlüsselelement für einen perfekten Teig



Um einen perfekten Teig zu erhalten, ist eine korrekte Hydratation des Mehls entscheidend. Befolgen Sie diese Richtlinien für ein optimales Ergebnis: Fügen Sie 50% des gesamten Wassers direkt zum Mehl hinzu und fügen Sie die verbleibende Hälfte nach und nach hinzu. Beachten Sie, dass die Wassertemperatur je nach Jahreszeit variiert: Im Sommer und an warmen Tagen wird empfohlen, Wasser bei 4°C zu verwenden, während im Winter und an kalten Tagen Leitungswasser ausreicht.



Teigmodus und Hydratation: Einflüsse auf das Endergebnis



Der Teig ist ein wesentlicher Faktor, um ein Qualitätsprodukt zu erhalten. Die Wahl des Teigmodus beeinflusst die mögliche Hydratation und das Endergebnis. Bei der manuellen Teigbereitung ist zu beachten, dass hohe Hydratationen nicht leicht zu erreichen sind, daher wird empfohlen, eine Hydratation von 60% nicht zu überschreiten. Bei einem Teig mit einer Planetenrührmaschine wird empfohlen, die gleiche Hydratation wie bei einem handgefertigten Teig zu verwenden, wobei darauf zu achten ist, den Teig nicht zu überhitzen, um die Glutenstruktur nicht zu beeinträchtigen. Mit einer professionellen oder halbprofessionellen Spiralkneter können Sie sich in Richtung höherer Hydratationen bewegen, die je nach Produktstärke und Fasergehalt variieren. Es wird empfohlen, den Teig bei niedriger Geschwindigkeit zu beginnen und sie schrittweise zu erhöhen, bis der endgültige Teig erreicht ist.



Unterstützte Garverfahren



Das Mehl eignet sich für die Verwendung im Elektrobackofen, im Holzofen und im Gasofen. Darüber hinaus eignet es sich gut zum Frittieren und Kochen in Wasser oder Dampf. Es wird empfohlen, eine sanfte und langsame Garung bei mäßigen Temperaturen zu verwenden, um eine perfekte Trocknung des Produkts bis zur Mitte und eine gleichmäßige und goldene Färbung zu gewährleisten.
H3: Haltbarkeit des Endprodukts
Das mit unserem Weichweizenmehl Typ 505 mit Keim hergestellte Endprodukt hat eine hervorragende Haltbarkeit im Laufe der Zeit, sowohl bei Raumtemperatur als auch im Gefrierschrank (für vorgekochte und gefrorene Produkte). Die Präsenz des Weizenkeims und eine größere Menge an Ballaststoffen verlangsamen das Aushärten und ermöglichen es dem Produkt, über einen längeren Zeitraum frisch zu bleiben.



Verfügbare Verpackungen



Wir bieten unser Weichweizenmehl Typ 550 mit Keimen in verschiedenen Verpackungen an: 1 kg, 5 kg und 25 kg, um den verschiedenen Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden.

Wählen Sie unser Weizenmehl Typ 550 mit Weizenkeimen, um unwiderstehliche und qualitativ hochwertige Produkte zu erzielen.

440
953 Artikel

Datenblatt

Gewicht
1 KG
Ideale per
Biscotti
Frolle dolci e salate
Pasta brisè
Pasta frolla
Pasticceria da Thè

Spezifische Referenzen

ean13
8056477660256

Keine Kundenbewertung für den Moment.