• Neu
Rote Linie | Typ 550 Italienisches Mehl für Zeitgenössische Pizza - Starkes Mehl, ohne Zusätze, mit Keim, Hohe Hydratation

Rote Linie | Typ 550 Italienisches Mehl für Zeitgenössische Pizza - Starkes Mehl, ohne Zusätze, mit Keim, Hohe Hydratation

3,50 €
Bruttopreis

Das Weichweizenmehl Typ "550" mit lebenden Weizenkeimen der Roten Linie, das in Apulien unter nachhaltigen und nicht-GVO-Methoden angebaut wird, ist ein natürliches, gesundes und hochwertiges Produkt.

Mit einem Proteingehalt von 13%, einem W-Wert von über 300 und einer Wasseraufnahme von über 65% eignet es sich für vielfältige Anwendungen in der Küche, von Pizza bis Blätterteig. Es bewahrt alle Nährstoffe dank der Walzmahltechnik und der Nichtentfernung des Weizenkeims.

Es passt sich verschiedenen Back- und Kochmethoden an und liefert Ergebnisse von überlegener Qualität.

Entdecken Sie jetzt das Weichweizenmehl Typ "550" mit lebenden Weizenkeimen der Roten Linie und kaufen Sie es im Format, das Ihren Bedürfnissen am besten entspricht!

Scegli il Formato
Anzahl

 

Easy Returns

100 % sichere Zahlungen

Weichweizenmehl Typ "550" mit Lebenden Weizenkeimen rote Linie



Ideal für Pizza, Brot und Blätterteig



Ernährungsmerkmale und Anbaumethode



Entdecken Sie unser Weichweizenmehl Typ "550" mit lebenden Weizenkeimen der Roten Linie, ideal für die Zubereitung von Pizza, Brot und Blätterteig. Unser Weizen wird in Apulien mit integrierter Landwirtschaft (nachhaltiger Landwirtschaft) angebaut. Diese Weizensorte ist glyphosat- und pestizidfrei, was ein gesundes und qualitativ hochwertiges Produkt garantiert.



Die Bedeutung von nicht-GVO-Getreide in unserer modernen Landwirtschaft



Trotz technologischer Fortschritte bleiben die modernen Getreidesorten, die wir auf unseren Feldern anbauen, gentechnikfrei, respektieren die landwirtschaftliche Tradition und bewahren die Biodiversität unseres Ökosystems.



Detaillierte Spezifikationen des Weichweizenmehls Typ '550' mit lebenden Weizenkeimen



Dieses hochwertige Mehl zeichnet sich durch seine bemerkenswerten technischen Eigenschaften aus. Sein Proteingehalt ist außergewöhnlich hoch und übersteigt 13%, was Backwaren eine einzigartige und schmackhafte Konsistenz verleiht. Der W-Faktor, ein Indikator für die Stärke des Glutens, übersteigt den Wert von 300, was eine hohe Belastbarkeit und Haltbarkeit zeigt, was es zur perfekten Zutat für eine Vielzahl von Bäckereirezepten macht. Das Verhältnis zwischen der elastischen und der ausziehbaren Konsistenz des Glutens (P/L) liegt zwischen 0,60 und 0,66 und deutet auf eine perfekte Balance zwischen diesen beiden Qualitäten hin. Schließlich hat das Mehl eine Wasseraufnahme von über 65%, was eine perfekte Hydratation während der Verarbeitung gewährleistet.



Walzenmahlen: Technologie zur Erhaltung der Nährstoffeigenschaften



Die verwendete Walzmühlentechnologie erhält alle ernährungsphysiologischen Eigenschaften des Weizens und bewahrt seinen Nährwert. Der Weizenkeim wird während des Mahlprozesses nicht entfernt, was zusätzliche ernährungsphysiologische Vorteile und einen authentischen Geschmack für Ihre Teige bietet.

Anleitung zur korrekten Hydratation des Weichweizenmehls Typ '550' Rote Linie



Die Flüssigkeitsaufnahme dieses Mehls ist hoch, über 65%. Es wird empfohlen, es schrittweise zu hydratisieren, indem zunächst 50% der Wassermenge hinzugefügt und der Rest schrittweise und je nach Bedarf hinzugefügt wird.



Vielseitige Anwendung des Weichweizenmehls Typ '550' Rote Linie in der Bäckereizubereitung



Das Weichweizenmehl Typ 0 Rote Linie mit einem W-Wert über 300 und Proteinen über 13% ist ein sehr vielseitiges Produkt, das eine breite Palette von Möglichkeiten in der Küche bietet, insbesondere in der italienischen Tradition. Dieses Mehl ist reich an Gluten, einer Mischung aus Proteinen, die dem Teig Elastizität und Dehnbarkeit verleihen, was für Backwaren, die eine robuste Struktur und eine gute Gärung erfordern, unerlässlich ist.
Hier ist eine Liste von möglichen Anwendungen für dieses Mehl:

  1. Zeitgenössische Pizza: Pizza erfordert ein Mehl mit hohem Proteingehalt und einem starken Glutennetzwerk, um der Gärung standzuhalten und seine Form beim Backen zu behalten. Weichweizenmehl Typ 0 mit W>300 und Proteinen>13% ist ideal für zeitgenössische Pizza, insbesondere wenn lange Gärzeiten (48/72 Stunden) erforderlich sind. Dieses Mehl ermöglicht einen hochhydratisierten Teig und ein Endprodukt, das leicht, weich und knusprig ist.
  2. Handwerkliches Brot: Dieses Mehl eignet sich zur Herstellung von langsam gärendem Brot, da es seine Form und Struktur während der Gärung und des Backens behält.
  3. Brioches und Croissants: Diese Produkte erfordern ein Mehl mit hohem Proteingehalt, um die laminierte Struktur zu halten. Der hohe Proteingehalt ermöglicht einen elastischen und ausziehbaren Teig, der ideal für die Erstellung der typischen Schichten eines Croissants ist.
  4. Hausgemachte Pasta: Weichweizenmehl Typ 0 bietet die benötigte Elastizität, um eine formbare und kochfeste Pasta zu erhalten, wie Tagliatelle, Lasagne oder Ravioli.
  5. Focaccia: Dieses Produkt erfordert ein Mehl, das für hochhydratisierte Teige und eine lange Reife geeignet ist, wie dieses Mehl, um eine knusprige Kruste und eine weiche Krume zu erhalten.
  6. Kuchen und Backwaren: Dieses Mehl kann für die Zubereitung von Süßwaren verwendet werden, die eine solide Struktur erfordern, wie Kuchen, Muffins und natürlich fermentierte Süßwaren wie Panettone und Pandoro.
  7. Gnocchi: Weichweizenmehl Typ 0 ist perfekt für die Zubereitung von Gnocchi, da es ihnen die richtige Konsistenz und Weichheit verleiht.
  8. Frittierte Produkte: Dieses Mehl kann für frittierte Produkte wie Pfannkuchen, Zeppole oder Bomboloni verwendet werden, da es ihnen die richtige Konsistenz und eine knusprige Oberfläche verleiht.
  9. Produkte mit fermentierten Teigen: Rose Cake, Krapfen, sind alle Produkte, die einen Teig erfordern, der lange gärt, und daher von einem Mehl mit hohem Proteingehalt und guter Backkraft profitieren.
  10. Baba: Weichweizenmehl Typ '0' ermöglicht es, eine weiche und leichte Struktur zu erhalten, die für einen perfekten Baba unerlässlich ist.
  11. Backwaren: Seine hohe Absorption ermöglicht es, eine gute Menge an Fetten und Flüssigkeiten aufzunehmen, wodurch das Mehl perfekt für die Herstellung von weichen und reichhaltigen Desserts ist.
  12. Bretzel (Pretzel): Diese ikonischen deutschen Backwaren erfordern ein Mehl mit hohem Proteingehalt, um eine knusprige Kruste und eine feste Konsistenz zu entwickeln. Dieses Mehl ist perfekt für diese Art der Zubereitung.
  13. Brötchen (deutsche Brötchen): Diese Brötchen erfordern ein starkes Mehl, das eine gute Glutenentwicklung ermöglicht, um ein Brot mit knuspriger Kruste und weicher Krume zu erhalten.
  14. Strudel: Dieser ikonische Kuchen erfordert einen sehr dünnen und widerstandsfähigen Teig. Weichweizenmehl Typ 0 ist ideal für diese Zubereitung dank seiner Stärke und Fähigkeit, ein gutes Glutennetzwerk zu entwickeln.
  15. Semmel (österreichische Brötchen): Diese Brötchen sind sehr beliebt in Österreich und erfordern ein Mehl mit hohem Proteingehalt, um eine knusprige Kruste und eine weiche Krume zu erhalten.
  16. Kaisersemmel: Diese Brötchen erfordern ein Mehl mit hohem Proteingehalt, um eine knusprige Kruste und eine leichte und luftige Krume zu schaffen.
  17. Sachertorte: Obwohl es sich um einen Schokoladenkuchen handelt, kann die Sachertorte von der Verwendung eines starken Mehls profitieren, um die Dichte von Schokolade und Aprikosenmarmelade zu unterstützen.


Im Allgemeinen ist das Weichweizenmehl Typ 0 Rote Linie mit einem W-Wert von über 300 und Proteinen von über 13% ein wertvoller Verbündeter in der Küche, dank seiner Vielseitigkeit, seiner Widerstandsfähigkeit bei langen Arbeitszeiten und seiner Fähigkeit, hochhydratisierte Teige zu bewältigen.



Vielseitigkeit des Weichweizenmehls Typ '550' mit lebenden Weizenkeimen in verschiedenen Backtechniken



Das Weichweizenmehl Typ "550" mit lebenden Weizenkeimen der Roten Linie ist geeignet für verschiedene Arten von Teigen und Verarbeitungen, sowohl mit der direkten als auch mit der indirekten Methode. Sie können es mit Bierhefe oder Sauerteig verwenden und erhalten immer Ergebnisse von überlegener Qualität. Dank der Vielfalt, Qualität und Präsenz von natürlich im Weizenkorn vorhandenen Fasern, Enzymen und Mineralien passt sich dieses Mehl jedem Produktionsprozess an.

Tipps für das optimale Backen von Produkten mit Weichweizenmehl Typ '550' Rote Linie



Sie können Ihre Produkte in einem Elektro-, Holz- oder Gasofen backen. Sie können sie auch frittieren, in Wasser kochen oder dämpfen. Es wird empfohlen, bei nicht zu hohen Temperaturen zu backen, um eine perfekte Trocknung des Produkts bis zum Kern und eine gleichmäßige und goldene Färbung zu gewährleisten.



Anleitung zur Gärung und zu den Hefe- und Salzverhältnissen für das Weichweizenmehl Typ '550' Rote Linie



Direkte Methode: Die direkte Methode erfordert, dass alle Zutaten auf einmal gemischt werden. Hier ist ein allgemeiner Leitfaden für die Gärzeiten und die Verhältnisse von Hefe und Salz, die zu verwenden sind:

  • Hefe: Die Menge an zu verwendender Hefe kann je nach Temperatur und Gärzeit variieren, aber eine gute Faustregel ist, etwa 1-2% frische Hefe oder 0,5-1% Trockenhefe im Verhältnis zum Mehlgewicht zu verwenden.
  • Salz: Im Allgemeinen beträgt die verwendete Salzmenge etwa 1,5-2% im Verhältnis zum Mehlgewicht.
  • Gärzeiten: Nach dem Kneten lassen Sie den Teig etwa 2-3 Stunden bei Raumtemperatur ruhen. Anschließend stellen Sie den Teig für eine langsame Gärung, die 12 bis 24 Stunden dauern kann, in den Kühlschrank.


Biga-Methode: Die Biga ist ein Vorteig, der im Voraus zubereitet wird und eine sehr lange Gärung erfordert, was die Struktur des Brotes und seinen Geschmack verbessert. Hier sind die empfohlenen Verhältnisse und Gärzeiten:

  • Vorbereitung der Biga: Verwenden Sie etwa 50% des gesamten Mehls, eine sehr geringe Menge Hefe (etwa 0,1% in Bezug auf das Mehlgewicht) und Wasser in der Menge, die dem Mehlgewicht entspricht. Mischen Sie die Zutaten und lassen Sie sie etwa 12-16 Stunden bei Raumtemperatur gären.
  • Endteig: Fügen Sie den Rest des Mehls, Wasser, Salz (1,5-2% in Bezug auf das Gesamtgewicht des Mehls) und ein wenig Hefe hinzu, falls notwendig (0,1-0,2% in Bezug auf das Mehlgewicht). Lassen Sie den Teig 1-2 Stunden bei Raumtemperatur gären, dann gehen Sie zur Formung und Backen über.


Denken Sie daran, dass dies allgemeine Richtlinien sind. Die genauen Proportionen und Zeiten können je nach spezifischen Umweltbedingungen (wie Temperatur und Feuchtigkeit), den verwendeten Zutaten und spezifischen Backtechniken variieren.



Hefemanagement: Saisonale Anpassungen für perfekte Teige



Das richtige Hefemanagement ist ebenso wichtig und erfordert Anpassungen je nach Jahreszeit. Während des Sommers, wenn die Temperaturen höher sind, wird empfohlen, die Hefemenge auf 1 Gramm pro Kilogramm Teig zu reduzieren und die Salzmenge auf 25 Gramm pro Kilogramm zu erhöhen. Im Gegensatz dazu wird im Winter, wenn die Temperaturen niedriger sind, empfohlen, die Menge an Bierhefe auf 2 Gramm zu erhöhen und die Salzmenge auf 20 Gramm pro Kilogramm zu reduzieren.



Die Hydratation des Mehls: Ein Schlüsselelement für einen perfekten Teig



Um einen perfekten Teig zu erhalten, ist eine korrekte Hydratation des Mehls unerlässlich. Befolgen Sie diese Richtlinien für ein optimales Ergebnis: Geben Sie 50% des gesamten Wassers direkt zum Mehl und fügen Sie die restliche Hälfte allmählich hinzu. Beachten Sie, dass die Wassertemperatur je nach Jahreszeit variiert: Im Sommer und an heißen Tagen wird empfohlen, gekühltes Wasser bei 4°C zu verwenden, während im Winter und an kalten Tagen Leitungswasser ausreicht.



Knet- und Hydratationsmodus: Einflüsse auf das Endergebnis



Das Kneten ist ein grundlegender Faktor, um ein Qualitätsprodukt zu erhalten. Die Wahl des Knetmodus beeinflusst die mögliche Hydratation und das Endergebnis. Bei der Handknetung ist zu beachten, dass hohe Hydratationen nicht leicht erreicht werden können, daher wird empfohlen, die Hydratation nicht über 60% zu erhöhen. Im Falle eines Teiges mit einer Rührmaschine wird vorgeschlagen, die gleiche Hydratation des handgekneteten Teiges zu verwenden, wobei darauf zu achten ist, den Teig nicht zu überhitzen, um die Glutenstruktur nicht zu beeinträchtigen. Mit einer professionellen oder semi-professionellen Spiralknetmaschine können Sie zu höheren Hydratationen gehen, die variieren je nach der Stärke des Produkts und der Menge an vorhandenen Fasern. Es wird empfohlen, das Kneten bei niedriger Geschwindigkeit zu beginnen und es allmählich zu erhöhen, bis der endgültige Teig erreicht ist.



Hervorragende und langanhaltende Haltbarkeit von Produkten aus Weichweizenmehl Typ '550' Rote Linie



Die Haltbarkeit des fertigen Produkts ist hervorragend und langanhaltend, sowohl bei Raumtemperatur als auch im Kühlschrank. Die Anwesenheit des Weizenkeims und ein höherer Gehalt an Fasern ermöglichen es dem Produkt, länger frisch zu bleiben und seine organoleptischen Eigenschaften intakt zu halten.



Wählen Sie das Format von Weichweizenmehl Typ '550' mit lebenden Weizenkeimen der Roten Linie, das am besten zu Ihnen passt



Entdecken Sie die Qualität und den authentischen Geschmack unseres Weichweizenmehls Typ "505" mit lebenden Weizenkeimen der Roten Linie. Wählen Sie das Format, das am besten zu Ihren Bedürfnissen passt: erhältlich in 1 kg, 5 kg und 25 kg Packungen.



397
809 Artikel

Datenblatt

Gewicht
1 KG
Ideale per
Croissant
Dolci
Pane
Pasta
Pizza

Spezifische Referenzen

ean13
8056477660416

Keine Kundenbewertung für den Moment.